Fahrradfahren in Berlin – komfortabler Routenplaner bbbike

Verfasst am von in dickesB.

Das „dicke B“ laesst sich meiner Meinung nach am besten vom Fahrradsattel erkunden. Eine interessante Strecke ist zum Beispiel der Mauerweg. Berlin arbeitet seit ein paar Jahren an seiner Fahrradfreundlichkeit und seit 2007 wird der Preis „FahrradstadtBerlin“ verliehen. Unter anderen hat den Preis 2007 der im Januar 2008 vergeben wurde eine der besten Informationsquellen zum Thema Fahrradroute in Berlin gewonnen. Der Routenplaner BBBike ist fuer mich schon laenger ein komfortables tool um mir angenehm zu fahrende Routen herauszusuchen.

Verschiedene Modi erlauben es, den Routenplan anzupassen. Die wahrscheinlich benoetigte Zeit und die Laenge der Strecke werden errechnet.

Die einzelnen Optionen sind:

  • Bevorzugte Geschwindigkeit in km/h
  • Bevorzugter Straßentyp
  • Bevorzugter Straßenbelag
  • Ampeln vermeiden
  • Unbeleuchtete Wege vermeiden
  • Gruene Wege
  • Unbekannte Straßen mit einbeziehen

Der erstellte Routenplan laesst sich in verschiedenen Groessen und Formaten unter Anpassung der Detailtreue wie beispielsweise der Anzeige von S- und U-Bahn oder Ampeln ausdrucken bzw. abspeichern.

Ich nehme mir die erstellten Plaene bei unbekannten Strecken als PDF auf dem Handy mit. Die Qualitaet der herausgesuchten Routen ist beeindruckend und eine meiner in vielen Versuchen ausgetueftelte Routen wird vom BBBike exakt ausgespuckt. Dem Author der Seite Slaven Resic moechte ich an dieser Stelle big Kudos fuer das tolle tool geben – du hast zu Recht gewonnen 😉

Hier gibt es den offiziellen Pressetext zur Preisverleihung.

Happy biking im „dickenB“

Noch keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>