twittern per mac osx widget

Verfasst am von in internet, mac, osx.

Beim twittern bin ich ein Spaetzuender. Mir hat der Sinn der ganzen Sache nicht so ganz eingeleuchtet. Inzwischen benutze ich es hin und wieder um Dampf abzulassen. Als die turbine uebers Wochende unten war, habe ich eine Menge getwittert.

Die Sache einfach gemacht hat mir das mac osx dashboard widget twidget. Da ich inzwischen das dashboard nach eineinhalb Jahren osx immer mehr benutze twitter ich ueber das widget haeufiger, als ich es sonst tun wuerde. Denn das Login auf der Website dauert oft zu lange und ich kriege es mit Adium nicht hin mich auf meinem twitter kanal einzuloggen.

Happy twittering.

macosx dashboard widget fuer artdisc.org podcasts

Verfasst am von in mac, musik, osx.

Andree (mit zwei „e“) hat fuer die podcasts seines Kunstportals artdisc.org ein osx dashboard widget gechrieben. Es ist hier zu bekommen. Ueber das widget kann man die podcasts von artdisc.org abrufen.

Auf artdisc.org podcasten unter anderem Rex Joswig und die Firma Musiker Frank Troeger aka Troetsch der neben der Punkmusik auch Hoerspiele vertont hat. Es gibt nicht nur Musik sondern auch Gedichte und Hoerspiele aufs Ohr.

firefox 3.0b4 – Eindruck vom neuen firefox nach 2 Wochen

Verfasst am von in browser.

Ich habe den neuen firefox 3.0bx jetzt 2 Wochen getestet, und mein Eindruck ist sehr positiv. Ob die von mir inzwischen angeschaffte 3.0b4 noch schneller laeuft als die 3.0b3 kann ich nicht beurteilen. Schneller als der alte 2.0 ist er auf jeden Fall.

Was mir positiv auffaellt, ist das der Speicherhunger sich verringert hat. Auch ist der neue firefox noch nicht haengengeblieben. Der Vorgaenger hat sich dann doch bei starker Beanspruchung durch Videos oder andere Flashspielereien auf meinem macbook mit 2GB Ram hin und wieder mal weggehaengt. Weiterhin positv faellt auf

Weiterlesen →

CEBIT 2008 – Linux und GreenIT in die Ecke abgeschoben

Verfasst am von in Leben, linux.

Die diesjaehrige Cebit war fuer mich ausnahmsweise mal entspannt. Ich bin nicht irgendwelchen Storage, Server, Netzwerk oder Voip Kram hergerannt und habe mit Visitenkarten um mich geworfen, sondern hatte Tickets fuer mehrere Tage, und konnte ganz entspannt herumschlendern, und das ganze auf mich wirken lassen.

Weiterlesen →

Online radio hoeren per livestream

Verfasst am von in freeware, hi mum, internet, musik.

Hi Mum,

Viele Webseiten von TV und Radiostationen bieten einen sogenannten livestream. Dieser livestream kann im Browser angehoert werden, indem man auf diesen livestream clickt. Der Browser sucht sich ein geeignetes plugin und spielt los. Sollte er keins haben, gibt er eine Warnung aus und bietet die Moeglichkeit sich ein geeignetes plugin zu suchen und herunterzuladen. Da ein livestream meistens in Quicktime, MP3 oder Microsoft Format wmv vorliegt ist das herunterladen meist ueberfluessig, denn eines dieser Format kann der Rechner sehr wahrscheinlich abspielen.

Weiterlesen →

abgeordnetenwatch.de – was meint mein abgeordneter

Verfasst am von in internet, politik.

Eine sehr interessante Webseite um herauszufinden was der Bundestags- Europaparlaments- oder Landtagsabgeordnete zu bestimmten Fragen denkt, bzw. diese ihm selbst zu stellen ist abgeordnetenwatch.de. Die Bedienung ist recht einfach, man gibt in der Suchmaske die Postleitzahl seines Wahlbezirks ein dann findet man die Profile der jeweiligen Abgeordneten seines Wahlkreises.

Weiterlesen →

Update howto 1und1 root server mit aktuellem Plesk 8.3 von SuSE 9.3 auf SuSE 10.1

Verfasst am von in admin, linux.

Ich will meinen 1und1 root server updaten, da das Plesk mit Version 8.3 aktuell ist, aber die drunterliegende SuSE eine 9.3, die nicht mehr gepatcht wird. Eine gute Gelegenheit, um den ganzen Ablauf zu dokumentieren. Da ich schon einmal schlechte Erfahrungen mit „pleskbackup“ machen musste, werden die wichtigen Dienste und Verzeichnisse zusaetzlich haendisch gesichert. Die Verzeichnispfade sollten mit einer Plesk Standardinstallation konform sein. Dieses Howto setzt grundlegende Linux Kenntnisse voraus. Ich uebernehme keine Verantwortung fuer Datenverluste.

Weiterlesen →

firefox 3.0b3 – ein erster Eindruck vom neuen firefox

Verfasst am von in browser.

Diesen Beitrag schreibe ich im firefox 3.0b3. Ich hatte diesen Artikel gelesen und wollte mir das erwaehnte Schnelligkeitswunder 3.0b4 besorgen.

Leider gab es auf ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/nightly/ „nur“ den 3.0b3. Aber der kommt mir auch schon viel schneller als der 2.0.0.12 vor. Da meine Lieblingsplugins „noscript“ und „adblock“ von der BETA akzeptiert werden, werde ich ihn fuer ein paar Tage testen. Der erste Eindruck ist sehr positiv.

Weiterlesen →

Bundesverfassungsgericht staerkt die Grundrechte

Verfasst am von in rechtliches.

Das ist ja mal eine Nachricht, die in diesem ganzen Kontext der Vorratsdatenspeicherung und Datensammelwut sehr positiv ankommt.

Das Bundesverfassungsgericht hat das Grundrecht auf „Gewaehrleistung der Vertraulichkeit und Integritaet informationstechnischer Systeme“ festgestellt. via SPON

Weiterlesen →